Luk und Coco

Luk und Coco
Jahrgangsstufe 4
Jahrgangsstufe 5-6
Jahrgangsstufe 7.8
Jahrgangsstufe 9
Luk und Coco
Luk und Coco

Luk und Coco gehen in dieselbe Klasse. Sie verstehen sich eigentlich ganz gut – bis ein Foto im Klassenchat die Runde macht. Plötzlich wird es schwierig und alle spielen eine Rolle. Nichts ist mehr wie vorher…

In dem digitalen Planspiel lernen Kinder und Jugendliche, welche Folgen ihr Verhalten im Netz auf andere hat und welche Probleme daraus entstehen können. Sie suchen gemeinsam nach Lösungen und bekommen Hinweise, wie sie schwierige Situationen vermeiden können.

Der gemeinsame Spielort kann ein realer oder ein virtueller Raum sein. Die Teilnehmenden nutzen jeweils ein internetfähiges Gerät und bewegen sich im digitalen Raum. Das entspricht der Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen, für die das Smartphone als Mittel der Kommunikation und Unterhaltung eine zentrale Bedeutung hat.

Das Lernen findet in der Gruppe statt. Über gegenseitige Verständigung werden individuelles Handeln reflektiert und Lösungen gemeinsam erarbeitet. Der Verlauf des Planspiels ist deshalb immer wieder neu.

Das Spiel wurde für vier verschiedene Jahrgangsstufen konzipiert:

  • 4. Jahrgangsstufe
  • 5./6. Jahrgangsstufe
  • 7./8. Jahrgangsstufe
  • ab 9. Jahrgangsstufe (auch für Berufsförderklassen)

Das Prinzip des Spielablaufes ist bei allen Varianten gleich. Die Ausgangssituationen unterscheiden sich jedoch, da sie für die jeweiligen Zielgruppen altersgemäß angepasst sind. Durch Klick auf die jeweilige Jahrgangsstufe kann die dazugehörige Ausgangsgeschichte angeschaut werden.

4. Jahrgangsstufe
4. Jahrgangsstufe

Ausgangssituation 4. Jahrgangsstufe

Luk und Coco gehen in dieselbe Klasse. Gestern war Luk bei Coco zu Besuch. Sie wohnen in derselben Straße, haben sich bisher aber noch nie nach der Schule oder am Wochenende besucht. Irgendwie haben sie sich in letzter Zeit gut verstanden und deshalb hat Luk einfach so bei Coco geklingelt, um bei ihr vorbeizuschauen.

Sie haben viel gequatscht. Sie haben auch über ihre Kindergartenzeit sowie ihre Geschwister und Eltern geredet. Coco hat daraufhin Luk ihr Kinderfotoalbum gezeigt, das sie von ihrer Mutter zum 10. Geburtstag bekommen hat – mit richtigen Fotos.

Am Abend stellt Luk ein Foto von Coco in die Klassengruppe bei WhatsApp. Auf dem Foto ist Coco als kleines Kind abgebildet, das in einer Kloschüssel sitzt.
Luk kommentiert: „*Lachsmiley* Hahaha, schaut euch mal die Coco an!“ Scheinbar hat er das Bild aus dem Fotoalbum abfotografiert.

Es sind nicht alle Kinder der Klasse bei WhatsApp – ungefähr nur die Hälfte. Schnell erscheinen Kommentare von den anderen der Gruppe.

5-6. Jahrgangsstufe
5-6. Jahrgangsstufe

Ausgangssituation 5-6. Jahrgangsstufe

Luk hat einen neuen Freundeskreis. Sie gehen gemeinsam in die Klasse. Die Jungs treffen sich oft in ihrer Freizeit zum Kicken oder verbringen viel Zeit mit Zocken.

Luk hat sich erst vor kurzem mit den Leuten enger angefreundet, weil sie die gleichen Interessen haben. Vorher war er in einem anderen Freundeskreis. Ein Teil davon geht auch in die gleiche Klasse bzw. Parallelklasse. Mit der alten Clique war er schon zu Grundschulzeiten befreundet – zum Beispiel mit Coco. Aber die sind ihm jetzt eigentlich alle viel zu langweilig.

Heute nach der Schule fuhren sie wie immer alle mit dem Bus zum Bahnhof. Als Luk aus dem Bus ausstieg, hatte er auf seiner hellen Hose einen braunen Fleck am Po. Es sah etwas unappetitlich aus. Scheinbar hatte er sich im Bus auf ein Stück Schokolade oder ähnliches gesetzt. Coco ging hinter ihm und fotografierte seinen Hintern mit dem braunen Fleck heimlich. Am Abend stellt Coco das Foto in die Klassengruppe – mit einem lachenden Smiley gekennzeichnet. Rezzo – der früher auch enger mit Luk befreundet war, leitet das Foto an die alte Clique in der Parallelklasse weiter.

Das Bild wird auch gleich in der Klassengruppe veröffentlicht. Innerhalb kurzer Zeit erscheinen Kommentare.

7-8. Jahrgangsstufe
7-8. Jahrgangsstufe

Ausgangssituation 7-8. Jahrgangsstufe

Eine Clique von Jungs und Mädchen geht gemeinsam in die gleiche Schule. Die meisten der Gruppe sind in einer Klasse. So auch Luk, Coco, Rezzo und Fido. Sie treffen sich gerne in ihrer Freizeit und verbringen viel Zeit miteinander. Sie verstehen sich so gut, dass auch peinliche Späße keinen Streit verursachen.

Luk ist erst seit kurzem mit dabei. Er findet die Clique super und ist immer mit an vorderster Stelle bei Unternehmungen. Luk sieht ganz gut aus und ist auch witzig. Allerdings ist er erst durch Coco so richtig in die Clique reingerutscht. Sie ist mit allen ziemlich eng befreundet und in der Gruppe sehr beliebt.

Coco und er waren sogar kurz miteinander ein Paar. Allerdings hat Luk die Beziehung letzte Woche beendet und mit Coco Schluss gemacht, weil er angeblich nicht verliebt genug war. Sie trennten sich friedlich und versprachen sich weiterhin befreundet zu bleiben. Für Luk ist das ohne Probleme möglich.

Gestern traf sich die Clique wieder einmal am Spielplatz hinter dem Jugendzentrum: Sie alle hatten wie immer viel Spaß und blödelten rum. Luk war ziemlich aufgedreht und versuchte, gute Stimmung zu verbreiten. Er hatte auch viel Spaß mit den anwesenden Mädchen.

Noch am selben Abend postet Coco ein Foto in den Klassenchat bei WhatsApp. Auf dem Foto sitz Luk mit heruntergelassener Hose auf dem Klo.

Das Foto hatte Rezzo, ein Freund aus der Clique, vor kurzem aus Spaß mit seinem Smartphone gemacht. Er hat über die Wand der Schultoilette fotografiert.

Eigentlich hatten er und Luk vereinbart, dass das Foto niemand zu Gesicht bekommt. Aber scheinbar hat Rezzo das Foto an Coco weitergeleitet.

Innerhalb kurzer Zeit erscheinen Kommentare.

9. Jahrgangsstufe
9. Jahrgangsstufe

Ausgangssituation 9. Jahrgangsstufe

Eine Clique von Jungs und Mädchen geht gemeinsam in die gleiche Schule. Die meisten der Gruppe sind in einer Klasse. So auch Luk, Coco, Rezzo und Fido. Sie treffen sich gerne in ihrer Freizeit und verbringen viel Zeit miteinander.

Luk ist erst seit kurzem mit dabei. Er findet die Clique super und ist immer mit an vorderster Stelle bei Unternehmungen. Luk sieht ganz gut aus und ist auch witzig. Allerdings ist er erst durch Coco so richtig in die Clique reingerutscht. Sie ist mit allen ziemlich eng befreundet und in der Gruppe sehr beliebt.

Coco und er waren sogar kurz miteinander ein Paar. Allerdings hat Luk die Beziehung letzte Woche beendet und mit Coco Schluss gemacht, weil er angeblich nicht verliebt genug war. Sie trennten sich friedlich und versprachen sich weiterhin befreundet zu bleiben. Für Luk ist das ohne Probleme möglich.

Gestern traf sich die Clique wieder einmal am Spielplatz hinter dem Jugendzentrum: Sie alle hatten wie immer viel Spaß und blödelten rum. Luk war ziemlich aufgedreht und versuchte, gute Stimmung zu verbreiten. Er hatte auch viel Spaß mit den anwesenden Mädchen.

Noch am selben Abend postet Coco ein Foto in die WhatsApp-Klassengruppe. Auf dem Foto ist Luk nackt. Während ihrer Beziehung hatten Luk und Coco Nacktbilder ausgetauscht. Eigentlich hatten sie ausgemacht, dass die Fotos vertraulich behandelt werden und sie niemand anderer sehen darf.

Rezzo, ein Freund aus der Clique, versendet das Bild gleich an einen Kumpel aus der Parallelklasse, der es sofort in seine WhatsApp-Klassengruppe stellt. Innerhalb kurzer Zeit erscheinen Kommentare.

weitere Angebote der Aktion Jugendschutz

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. YouTube Videos welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen